Info Panel
You are here:   Home  /  Der Leuchtengel

Der Leuchtengel

Engelskirchener Engel

Ein wichtiger Faktor im Aufbau des Ersten Deutschen Engelmuseum war und ist die Figur des Engelskirchener Engels. Was vor Jahren als spontane Idee in der Hauptschule Ründeroth begann, ist zu einem Wahrzeichen der Gemeinde Engelskirchen geworden und hat zwischenzeitlich
von der regionalen zur überregionalen Bedeutung gefunden. Nicht nur an vielen Häusern in Engelskirchen, sondern auch in der Umgebung und in den Vororten von Köln findet man die prägnante Engelfigur, die inzwischen europaweiten Markenschutz genießt, zur Weihnachtszeit wieder.

Der Engelverein hat die Produktion, den Verkauf und die Verbreitung des Engels, der inzwischen in den verschiedensten Ausführungen – vom Tischengel für Teelichter und Schlüsselanhänger bis zum 5 Meter hohen Aufstellengel gefertigt wird, übernommen. Unterstützt wird der Engelverein durch die Firma Blockworks GmbH aus Köln, die den deutschland- und europaweiten Vertrieb des Engels übernommen hat und zwischenzeitlich den Leuchtengel unter der Marke „Original Engelskirchener Engel“ vermarktet.

Weitere Details zur Entstehungsgeschichte des „Original Engelskirchener Engels“ finden Sie auf der Internetseite der Gemeinschaftshauptschule Ründeroth: Entstehung Leuchtengel